Unsere Hilfe für tom




Die Rosberg Foundation unterstützte die Eltern von Tom beim Einbau einer Fahrzeugrampe in deren Auto.

Tom wurde mit einer Gehirnfehlbildung (Polymicrogyrie) geboren und kann weder sitzen noch laufen. Der Elfjährige ist mittlerweile zu schwer für seine Eltern, um ihn in ihr Fahrzeug zu heben. Aber die Mobilität z.B. für den Weg zum täglichen Schulunterricht ist für ihn extrem wichtig und muss unterstützt werden.

Nachdem staatliche Programme nicht wirkten, unterstützten wir Tom und seine Eltern beim Einbau einer rollstuhlgerechten Rampe in das Fahrzeug. Unsere Stiftung sprang in diese Finanzierungslücke ein und konnte wesentlich dazu beitragen, dass Tom jetzt täglich und gesichert transportiert werden kann.






10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen