• OM

Waiblinger spenden 15 i-Pads

Lernhilfe für Sonderschüler

Waiblinger Zeitung, 30. April 2020


Spende mit Abstand und Mundschutz (von links): Jürgen und Bianca Kassel, Vorstände der Rosberg Foundation, und Schulleiter Andreas Thiemke
Spende mit Abstand und Mundschutz

Die Rosberg Foundation aus Waiblingen hat der Helene-Schoettle-Schule in Stuttgart-Bad Cannstatt 15 I-Pads inklusive der dazugehörenden Lernsoftware im Gesamtwert von 10.200 Euro gespendet, um auch in Zeiten der Corona Krise Unterricht für behinderte Kinder und Jugendliche zu ermöglichen.

„Wir sind froh und glücklich, dass uns die Rosberg Foundation in diesen schwierigen Zeiten hilft, in Kontakt mit unseren Schülern bleiben zu können“, wird Ulrike Hahn, Sonderschullehrerin an der Helene-Schoettle-Schule, in einer Mitteilung der Stiftung zitiert. „Wir rechnen damit, dass unsere Schülerinnen und Schüler noch einige Zeit vom Schulbesuch ausgeschlossen sind. Es fällt ihnen schwer, sich an Abstandsregelungen zu halten. Elektronische Hilfsmittel ermöglichen es uns, mit ihnen sowohl visuell als auch sprachlich in Kontakt zu bleiben – eine ganz wichtige Konstante im Leben unserer Schüler.“


Viele der Schüler sind laut der Mitteilung auf sprachunterstützende Hilfen

angewiesen, da sie beispielsweise nicht aktiv verbal kommunizieren können. Im Unterricht sind dies häufig Gebärden, in der Kommunikation mit elektronischen Hilfsmitteln kann eine App, die auf visuellen Zeichen basiert, gut unterstützen.


Die Schule, die Rosberg Foundation, sowie die Firma Conrad Electronic als Lieferant der Technik möchten die Schüler und ihre Familien laut der Mitteilung unterstützen und ihnen daher die I-Pads mit eingerichteter Lernsoftware zur Verfügung stellen. Gleichzeitig würden Schüler und Eltern umfassend mit der Bedienung vertraut gemacht.


Jürgen Kassel, Vorstand der Rosberg Foundation: ,,Wir sehen die Corona-Krise als deutliche Chance im digitalen Bereich, gerade Kindern und Jugendlichen mit Handicap helfen zu können. Es darf durch Corona keinen Stillstand in Bildungsthemen geben!"


Die Rosberg Foundation ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts und wurde nach eigenen Angaben 2018 in Waiblingen gegründet. Zweck der Stiftung sei die Förderung der Jugendhilfe und die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Notlagen. Vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder sind Jürgen und Bianca Kassel. Laut Jürgen Kassel hat die Stiftung zum Beispiel schon die Fröbelschule in Fellbach-Schmiden, die Musikschule Fellbach sowie die Diakonie Stetten hinsichtlich behinderter oder bedürftiger Schüler gefördert.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen